Mensch und Tiersuche    Die Hundeschule und Hundepension für alle Felle 


artgerecht, individuell, naturnah

Betreuungs - und Buchungsvertrag, AGB

 

Bitte den Betreuungsvertrag ausgefüllt und spätestens am Tag der Übergabe des Hundes abgeben (einmalig).

 

Eine endgültige Buchung kommt erst mit Ausfüllen und Zusenden des Buchungsvertrags zustande. 

Reservierungen, die nach 7 Tagen der Anmeldung nicht durch den Buchungsvertrag (oder Betreuungsvertrag) bestätigt wurden, sind somit hinfällig und es besteht kein Anspruch auf den Pensionsplatz zum gewünschten Zeitraum!

 

 

 Ab 2019 sind wir Steuerpflichtig und berechnen die Preise entsprechend der gesetzlichen 19 % Mehrwertsteuer.

 

Betreuungsvertrag


 

 

Buchungsvertrag
Bitte innerhalb 7 Tage nach telefonischer Buchung zusenden.
Buchungsvertrag.pdf [ 56.3 KB ]

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig für die Hundepension "Mensch und Tiersuche“ ab 17.12.2017.


Mit der Abgabe Ihres Hundes erklären Sie sich mit den folgenden AGB einverstanden:

1. Der Halter versichert, dass seine Angaben vollständig sind und der Wahrheit entsprechen. Der Halter ist verpflichtet den Hund nur geimpft, gechipt, frei von Parasiten und ansteckenden Krankheiten in die Betreuung zu geben. Ebenso muss eine gültige Haftpflichtversicherung nachgewiesen werden. Für anfallende Schäden am Eigentum der Firma Mensch und Tiersuche (betrifft Pensionsgelände und - Gebäude) oder am Eigentum Dritter sowie Schäden an Personen durch den Hund kommt der Halter oder seine Haftpflichtversicherung auf.

2. Kranke Hunde (z.Bsp. nach Operationen) und läufige Hündinnen können nur nach individueller Absprache betreut werden. Sollte Ihr Hund auch während der Betreuung auf Medikamente angewiesen sein, so sprechen Sie dies bitte rechtzeitig im Vorfeld an. Nach bestem Wissen und Gewissen werden diese Ihrem Hund entsprechend Ihren Anweisungen verabreicht. Bitte geben Sie stets Notfallmedikamente für Epileptiker, Diabetiker und Co. in ausreichender Dosierung und Menge mit.

3. Besonderheiten die den Hund betreffen (Allergien, Erkrankungen, persönliche Eigenheiten und Ängste) müssen vor Beginn der Betreuung mitgeteilt werden. Dies gilt vor allem im Interesse Ihres Hundes!

4. Da die Hunde zeitweise auch in Gruppen gehalten und spazieren geführt werden, kann es immer mal wieder zu kleinen Meinungsverschiedenheiten unter den Hunden kommen. Mit der Unterzeichnung der AGB´s erklären Sie sich mit dieser Betreuungsform einverstanden. Außerdem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Kosten die durch eine Rauferei unter den Hunden entstehen, zu Lasten des Hundehalters bzw. dessen Haftpflichtversicherung gehen. Mensch und Tiersuche haftet nur wenn eine grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Für Schäden die während der Dauer der Betreuung am Hund (Parasiten, Erkrankungen etc.) oder am Zubehör (Halsband, Geschirr, Körbchen etc.) entstehen, wird keine Haftung übernommen.

5. Sollte es doch mal zu einer Verletzung oder Erkrankung während des Aufenthaltes kommen, wird ein frei gewählter Tierarzt aufgesucht. Entstehende Kosten durch die Behandlung / Medikamente etc. gehen komplett zu Lasten des Tierhalters. Selbstverständlich wird im Vorfeld versucht, sich mit dem Halter oder der angegebenen Kontaktperson über die notwendigen Schritte abzustimmen. Für das Versterben oder die Euthanasie des Hundes (auf tierärztliche Anordnung) wird keine Verantwortung übernommen und jegliche Haftung diesbezüglich abgelehnt. 

6. Wird der Hund nicht termingerecht abgeholt, werden zusätzlich anfallende Kosten dem Halter in Rechnung gestellt. Bei Nichtabholung des Hundes spätestens sieben Tage nach dem vereinbarten Termin, ist Frau Claudia Stieger berechtigt, den Hund anderweitig, auch kostenlos abzugeben (Tierheim, private Person etc.) Die anfallenden Kosten hat der Halter zu tragen.   Kann die Betreuung des Hundes nicht wie besprochen fortgesetzt werden (Krankheit der Mitarbeiter, Schäden an der Betriebsstätte etc.), wird unverzüglich der vom Halter angegebene Ansprechpartner für Notfälle informiert. Erfolgt keine Abholung, ist Frau Claudia Stieger dazu berechtigt, den Hund anderweitig, auch kostenlos, abzugeben (Tierheim, private Person). Dadurch entstehende Kosten gehen zu Lasten des Tierhalters. 

7. Die Kosten für die gewählte Dienstleistung sind beim Bringen des Hundes in bar zu entrichten.

Absagen bis neunundzwanzig Tage vor Betreuungsbeginn sind kostenfrei. Bei Stornierungen ab dreißig Tage vor Betreuungsbeginn wird eine Ausfallentschädigung von elf Euro + 19 % Mehrwertsteuer pro gebuchten Tag berechnet. 

Bei Nichterscheinen oder einer Absage 72 Stunden vor Terminbeginn hat Mensch und Tiersuche Anspruch auf den gesamten Rechnungsbetrag. 

Eine Aufnahme zur Betreuung richtet sich nach freien Kapazitäten und kann nicht garantiert werden. Bringt der Halter kein eigenes Futter mit, wird der Hund auf Kosten des Halters mit artgerechtem Futter versorgt. Die Futterkosten dafür betragen 2,00 € pro Tag.

8. Mit Ausfüllen des Betreuungsvertrags erklärt sich der Hundehalter einverstanden, dass Fotos und Videos seines Hundes während der Betreuung in der Hundepension gemacht werden dürfen und diese zu Werbezwecke (Facebook, Instagram) genutzt werden können. Dies kann jederzeit widerrufen werden.

9. Salvatorische  Klausel 

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt



  

Impressum                    

Inhaltlich Verantwortlicher 

Claudia Stieger

Herrenhöfer Str. 10

99887 Georgenthal / OT Nauendorf

Mobil: 0171 - 50 88 689                                                                                                           

Mail: claudia@mensch-und-tiersuche.de                                                                                   Web: mensch-und-tiersuche.de

 

 

 

 

 

Dateidownload
AGB